Ambulante Chemotherapie/Supportive Therapie

 

Ambulante Chemotherapie

Die Chemotherapie, die meist ambulant erfolgen kann, findet in der CIO-Tagesklinik statt.

Die CIO-Tagesklinik ist eine Ambulanz mit hochqualifiziertem Personal und modernster Ausstattung.

Sie haben vor Ort stets einen festen Ansprechpartner.

Die Patienten-Lotsinnen, die Sie in der CIO-Tagesklinik in Empfang nehmen, bieten Ihnen und ihren Angehörigen eine ganzheitliche Betreuung während der gesamten Behandlungsdauer.

 

Universitätsklinikum Bonn
Zentrum für Integrative Medizin (ZIM)
Gebäude 20
1.Obergeschoss
Sigmund-Freud-Straße 25
53127 Bonn

Öffnungszeiten der onkologischen Ambulanz:
Montag- Freitag 07:30 – 16:00 Uhr

Kontakt:
Tel.: +49 (0)228 287 17150
Tel.: +49 (0)228 287 17162

Bitte bringen Sie zur Therapie mit:

Ihre Krankenversicherungskarte sowie zur Beginn eines neuen Quartals einen gültigen Überweisungsschein von ihrem niedergelassenen Frauenarzt.

Getränke und Verpflegung, Mineralwasser steht jederzeit zur Verfügung.

Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Tablets etc. für den Zeitvertreib während der Behandlung. Fernseher, Radio und Kopfhörer sind vorhanden.

 

Supportive Therapie

Unser ganzheitlicher Behandlungsansatz spiegelt sich in dem umfangreichen Behandlungsangebot aus dem Bereich der Psychoonkologie wider.

Allen schwer erkrankten Patienten und ihren Angehörigen ermöglichen wir zudem grundsätzlich die Mitbetreuung durch die Palliativmedizin.

Diese kann parallel zur therapeutischen Behandlung stattfinden.

Darüber hinaus stellen wir folgende Angebote bereit:

  • Sport und Bewegung
  • Ernährungsberatung
  • Komplementärmedizin
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen