Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Keine Angst vor dem ersten Mal

Liebe Blutspenderin, lieber Blutspender,

herzlich willkommen in unserem Blutspendedienst! Heute ist ein guter Tag, um Leben zu retten.

Und so einfach geht es:

Vor der Spende

Bitte achten Sie vor der Spende darauf, dass Sie ausreichend gegessen und getrunken haben.

Sie sollten sich fit und gesund fühlen und innerhalb der letzten 12 Stunden vor der Spende keinen Alkohol zu sich genommen haben.

Bitte denken Sie daran, Ihren Personalausweis oder Reisepass und Meldebestätigung mitzubringen.

Der Ablauf vor Ort:

1. Wartenummer ziehen und Anmeldebogen ausfüllen

Nummer_Ziehen  

Bitte ziehen Sie eine Wartenummer am Automaten und füllen Sie den Anmeldebogen an einem unserer Stehplätze oder im Wartezimmer aus.

Wer Blut spenden möchte, muss gesund sein. Das ist Grundvoraussetzung - zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Empfänger. Daher bitten wir Sie, uns vor der Spende einige Fragen zu beantworten.
 

2. Begrüßung und Anmeldung

Anmeldung  

Nachdem Ihre Nummer aufgerufen wurde, geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihren ausgefüllten Anmeldebogen ab und weisen sich mit Ihrem Personalausweis aus. Wir erklären Ihnen vor der Spende den Ablauf und fragen Sie nach Besonderheiten.

     

3. Die Voruntersuchung am Messplatz

Messplatz   An der nächsten Station erfolgt ein kurzer Gesundheits-Check: Wir prüfen Ihren Puls, den Blutdruck, Ihre Körpertemperatur und den Hämoglobinwert Ihres Blutes. Diese Untersuchungen stellen sicher, dass Sie die Blutspende nach menschlichem Ermessen gut vertragen. Hier haben Sie auch noch einmal die Gelegenheit, Fragen zu stellen, die Ihnen am Herzen liegen. Wenn alles in Ordnung ist, geht's weiter.
     

4. Die ärztliche Untersuchung

Arztgespräch   Wenn Sie zum ersten Mal Blut spenden, führt unsere Ärztin bzw. unser Arzt noch einige Untersuchungen durch. Danach erfolgt die ärztliche Untersuchung in regelmäßigen Abständen. Damit erhalten Sie einen gewissen Check Ihrer Gesundheit. Ist alles in Ordnung, steht der Blutspende nichts mehr im Weg.  
     

5. Die Spende

Spende   Endlich kann es losgehen. In den nächsten 5 - 10 Minuten werden Ihnen ca. 500 ml Blut für die eigentliche Blutspende und noch ca. 30 ml für die notwendigen Laboruntersuchungen entnommen.
     

6. Die Ruhepause

Ruhe   Nun haben Sie schon fast alles geschafft. Nach der Blutspende ruhen Sie sich erst einmal noch ca. 20 Minuten aus, bevor Sie sich in unserem Café mit einem kleinen Imbiss stärken.
     

7. Der Imbiss

Imbiss  

Jetzt heißt es auftanken! Hierzu steht ein Imbiss mit Brötchen und Aufschnitt, Süßigkeiten und Getränken zur Verfügung.

→ Unser Tipp: Nach der Spende reichlich trinken!

Übrigens: An jedem 1. Montag im Monat steht für Sie unser Vital-Frühstücksbuffet bereit.

     

8. Nach der Spende

Blut

Cory_Logo

 

Nachdem Sie sich ausreichend gestärkt haben, gehen Sie zur Anmeldung und füllen den Selbstausschluss aus. Sind Sie nicht sicher, ob Ihr Blut an Patienten weitergereicht werden sollte, können Sie sich gegen eine Weitergabe Ihrer Blutspende entscheiden. Der Selbstausschluss bietet Ihnen dazu die Möglichkeit - Vertraulich und diskret.

Blutspender parken auf dem Gelände des Uniklinikums kostenlos. Bitte lassen Sie Ihr Parkticket nach der Spende an der Anmeldung entwerten.

Während Sie nun Ihren normalen Tagesablauf fortsetzen, geht für den Blutspendedienst die Arbeit weiter: Neben der Aufarbeitung Ihrer Blutspende zu Blutkonserven wird Ihr Blut bei zahlreichen Laboruntersuchungen getestet. Sollte unser Labor auffällige Befunde feststellen, werden Sie von uns informiert!

Das Blutspendeteam im Uniklinikum Bonn freut sich auf Ihren Besuch!