Symposium für Kinderanästhesie und -intensivmedizin

Termin: 07.09.19, Barmer Bahnhof, Wuppertal

Wieso weshalb warum, was macht wirklich dumm?

Für Mediziner im pädiatrischen Arbeitsfeld: Die Bedeutung des neurologischen Outcomes und die damit einhergehende Lebensqualität unserer Patienten nimmt für medizinisches Personal aus den Bereich der Kinderanästhesie und Kinderintensivmedizin eine herausragende Rolle ein.

Der rasante Fortschritt in der Pränataldiagnostik, Fetalchirurgie, Neonatologie, Kinderkardiologie und Kinderanästhesiologie hat die Sterblichkeit bestimmter Krankheitsbilder zum Teil erheblich reduziert. Welchen Einfluss Neuromonitoring, Operationsverfahren, Hybridverfahren, ECMO-Therapien oder schlichtweg die Einhaltung physiologischer Zielparameter im perioperativen Bereich auf das neurologische Outcome einnehmen, ist noch weitestgehend unklar.

Mit dem Ziel, etwas Licht in diese “black box“ zu bringen, haben wir Experten aus verschiedenen Bereichen der pädiatrischen Versorgung zusammengeführt. Interdisziplinär wollen wir uns den verschiedenen Einflüssen auf das neurologische Outcome nähern.

Wir freuen uns, Sie in Wuppertal begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Sebastian G. Russo Prof. Dr. med. Richard Ellerkmann Prof. Dr. med. Martin Söhle

Flyer