Focus-Klinikliste: Das Universitätsklinikum Bonn ist erneut auf Platz 1 in NRW
Platz 12 im bundesweiten Vergleich mit über 1000 Kliniken



Platz 1 in NRW, Platz 12 im bundesweiten Vergleich mit über 1000 Kliniken – das ist das Ergebnis des Universitätsklinikums Bonn im diese Woche erschienenen Ranking „Deutschlands große Klinikliste“ (Magazin Focus Gesundheit). Der bisher größte und umfangreichste Qualitätsvergleich für deutsche Krankenhäuser und Fachkliniken erschien bereits zum dritten Mal, bewertet wurden 1061 Krankenhäuser mit insgesamt 3022
Fachkliniken und -abteilungen.

Das UKB konnte seine NRW-Spitzenposition aus dem Vorjahr erneut verteidigen und sich deutschlandweit um einen Platz verbessern. „Erneut Platz 1 in NRW, einem Bundesland mit u.a. sieben Uniklinika, zu belegen, zeigt, dass wir unsere hohen Standards halten konnten. Darauf sind wir sehr stolz und dies ist eine großartige Leistungsbestätigung für alle Mitarbeiter/-innen“, kommentiert Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender. „Als Hochschulkrankenhaus vereinen wir hoch- spezialisiertes Fachpersonal mit modernster Technik, um den Patienten jederzeit die bestmögliche Versorgung zu bieten. Mit dieser Leistungsqualität haben wir uns trotz aller finanziellen Probleme im Gesundheitsbereich auf dem nationalen und internationalen Feld der Krankenversorgung etabliert.“

Das Ranking beruht unter anderem auf einer groß angelegten Umfrage unter Medizinern.

Über 15.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie Chefärzte der Fachkliniken wurden nach ihren Einschätzungen zu fachlicher Kompetenz, Leistungsangebot sowie Diagnose- und Therapiemöglichkeiten befragt. Nur Kliniken mit überdurchschnittlich häufigen Empfehlungen kamen in die engere Auswahl. Neu in diesem Jahr: Auch die Patientenmeinungen gingen in die Bewertung mit ein. Grundlage war eine Umfrage (2012/2013) unter 231 000 Versicherten der Techniker Krankenkasse zu den Pflegebereichen der Kliniken. Dazu kam ein Vergleich entscheidender Kennzahlen aus den medizinischen Qualitätsberichten der Kliniken und zusätzlich von Focus ermittelter Qualitätsdaten. Die Datenauswertung übernahm das unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ).

Erneut finden sich auf den ersten 28 Plätzen nur Universitätsklinika. Darin spiegeln sich nicht nur die außergewöhnlich hohen Leistungsstandards – es ist auch ein Beleg für die Erfolgskombination aus Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Kontakt:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, MBA
Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-13568
E-Mail: wolfgang.holzgreve@ukb.uni-bonn.de